0154 800

Sorry, We Missed You

Regie: Ken Loach
Großbritannien, Frankreich, Belgien 2019, 101 Minuten

Deutsche Fassung

Ab 14 Jahren

Gast: angefragt Experte von ver.di

Vorstellungen
Freitag 6.3. 13.30 Uhr Hannover
Dienstag 10.3. 20.15 Uhr Hannover

 

Ricky, Abby und ihre beiden Kinder leben in Newcastle und sind eine liebevolle Familie. Ricky hatte schon viele Jobs, während Abby eine überarbeitete, aber einfühlsame Altenpflegerin ist. Einen großen Teil ihres Einkommens müssen die beiden für die Miete ausgeben. Als sie wieder einmal feststellen, dass all ihr Schuften sie ihrem Traum vom eigenen Haus nicht näherbringt, beschließt Ricky, sich selbstständig zu machen. Die Idee per App und auf eigene Kappe Pakete auszufahren erscheint zu verlockend. Also kauft Ricky einen Van und gründet sein eigenes Unternehmen als freiberuflicher Lieferant. Aber die Dinge laufen nicht wie geplant, und Ricky und seine Familie stehen bald kurz davor, alles zu verlieren.

Rau und authentisch, aber auch mit feinem Humor zeigt das kraftvolle Drama die alltäglichen Konsequenzen der zutiefst unmenschlichen Gig Economy und erzählt eine universelle Geschichte über Leistungsdruck und Ausbeutung, über Pflegenotstand und Nächstenliebe, – kurz über die Themen, die aktuell europaweit die Menschen beschäftigen.



Begleitmaterial:

 Sorry, We Missed You_PDF


kreise rot 20 Jahre

Veranstaltungsorte

1. – 11.3.2020

Kino im Künstlerhaus
Sophienstraße 2 30159 Hannover

Neue Schauburg
Feldstraße 2 31303 Burgdorf

Cinema Neustadt
Suttorfer Straße 8, 31535 Neustadt a. Rbge.

Kino am Raschplatz
Raschplatz 5, 30161 Hannover

Kontakt

Sehpferdchen – Filmfest für die Generationen

Medienpädagogisches Zentrum Hannover
Eleonorenstr. 18
30449 Hannover
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. 0511/62 78 42 oder 98 96 839

Datenschutz | Impressum